[Bla] Aus dem Leben der Miyann (oder so)


Hallo! :)

Ich dachte mir, dass ich nach den beiden Filmvorstellungen, die ja etwas geballt kamen, mal wieder ein bisschen was erzähle. Einfach so, ohne einen tieferen Sinn dahinter.

Das Foto da oben stammt von meiner Wandertour, die ich vorletztes Wochenende unternommen habe. Eigentlich dachte ich, ich würde da noch beeindruckendere Fotomotive finden, aber das war dann doch sehr ernüchternd. Ich fürchte, da habe ich die falsche Route gewählt, aber das nächste Mal bin ich dann klüger.
Die Wanderung war teilweise auch echt anstrengend, als kleines Nordlicht bin ich das gar nicht gewohnt. Ja, Bayern ist da schon ein ganz anderes Kaliber. Aber ich habs geschafft, tschakka, auch wenn ich dabei sicher alles andere als ... routiniert ausgesehen habe.

Ansonsten wird mein Leben derzeit sehr stark von der Arbeit eingenommen, daher kam der Blog auch ein bisschen zu kurz. Aber ich gebe mir große Mühe, mich zu bessern. Ich überlege auch gerade, was ich noch für neue Kategorien anfangen kann und ich denke, ich sollte einfach mehr Plauderposts machen (so wie diesen hier).

Morgen werde ich ein bisschen backen, Krys (Traumweltenwandlerin) hat in letzter Zeit tolle Rezepte gepostet, die ich nun ausprobieren werde. Ich bin schon echt gespannt, ob sie mir gelingen. Allgemein backe ich immer gerne, wenn ich mich denn mal aufraffen kann.

Heute habe ich seit langem mal wieder ein Buch an einem Tag durchgelesen. Ich saß drei Stunden beim Friseur und habe die Zeit entsprechend genutzt. Es war ein toller (und recht unbekannter) Kurzgeschichtenroman, den ich auch morgen (denke ich) hier vorstellen werde. Das Buch verdient eindeutig mehr Aufmerksamkeit!
Ich warte noch auf ein zweites Buch von der Autorin, aber Büchersendungen sind ja immer so unzuverlässig ...
Das Gregor-Buch habe ich auch fertig gelesen, auch dazu wird meine Meinung in den nächsten Tagen kommen, denke ich. Da es mich aber nicht sooo begeistert hat, hat das andere Buch gerade eine höhere Priorität. ;)
Der Friseurbesuch war übrigens auch sehr erfolgreich, falls es jemanden interessiert. Ich bin recht zufrieden, die kaputten Spitzen sind ab, neue Farbe druff und so weiter.

Außerdem war ich heute bei der Münchner Bücherschau, die im Rahmen des Literaturfests München stattfindet. Da gab es viele Bücher ... Ich hatte nur keine Zeit, so richtig zu stöbern - mein Geldbeutel wird es mir danken. Quasi eine kleine Buchmesse. :)
Wenn jemand in der Nähe von München wohnt: Es gibt tolle Lesungen, da wird ein buchbegeisterter Mensch bestimmt fündig. Und die vielen Bücher erst ...

Nun mache ich mir noch einen ruhigen Abend mit etwas Glühwein (einem, der sogar kalt schmeckt, voll gut).
Viele Grüße
Miyann

Kommentare:

  1. Ahhh mir ist gerade die Kinnlade runtergefallen, als ich mich in deinem Beitrag gefunden habe :D Freue mich so das du es ausprobierst, hoffe es schmeckt alles. Ich glaube ich werde morgen auch noch ein Brot backen.

    Die Münchner Ecke ist echt schön, eine Freundin von mir wohnt dort. Aber ich verstehe dich, als Nordlicht wie ich es auch bin, sind Berge und hügelige Landschaften wirklich anstrengend;)

    Bei mir hat sich auch gerade so viel geändert, das ich jetzt auch mal sehen muss, wie ich das mit dem Blog alles zeitlich schaffe. Aber es macht einfach Spaß!

    Viele Liebe Grüße und noch einen ganz tollen Abend
    Krys

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es schmeckt tatsächlich alles super. Mein Back- und Kochmarathon ist nun beendet. Ich glaube, in die Muffins würde ich das nächste Mal noch ein bisschen mehr Zucker tun, aber sonst, mjam. :)

      Jep, es ist wirklich wunderschön hier. Nur irgendwie habe ich die richtigen Fotoecken noch nicht gefunden ... aber ich denke, das wird noch. Schade, dass es bald nur noch Schneebilder geben wird. *seufz*

      Dein Blog ist auch so schön! Ich finde ihn optisch wirklich hervorstechend mit den schönen Titelgrafiken und so. Aber ja, zeitintensiv ist das Bloggen auf jeden Fall.

      Viele Grüße
      Miyann

      Löschen
  2. Ich lieeebe solche Posts :) Unbedingt mehr Plauderei!
    Übrigens finde ich die Überschrift total super! Sehr nach meinem Geschmack :))

    Das Foto finde ich gar nicht so schlecht. Besonders der Himmel sieht toll aus, finde ich!
    Als ich noch kleiner war, war ich mit meiner Familie fast jedes Wochenende in jedem Winkel Österreichs wandern. Jetzt kaum noch. Dabei würde ich jetzt ständig mit der Kamera rumrennen, wären bestimmt ein paar tolle Motive dabei :)

    Ein Buch an einem Tag durch? Das hatte ich erst ganz selten. Ich brauche oft echt lange :D Aber bei einem Friseurbesuch bietet sich das natürlich an.
    Ich müsste auch mal wieder zum Friseur, meine armen kaputten Spitzen :( ... Meine Haare werden immer extrem schnell kaputt, dabei glätte ich sie nicht mal oft. Huch, ich schweife ab.

    Ja das war schon alles, wozu ich beitragen konnte. Supi Post :)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann werde ich mich mal bemühen, jede Woche mindestens einen Plauderpost zu machen. Vielleicht sollte ich sie dann auch liebevoller benennen und nicht nur [Bla] davor schreiben. ;)

      Oh, das freut mich, dass es dir gefällt. Es war eines der wenigen Landschaftsfotos, die ich da gemacht hatte, ansonsten sind eher Makroaufnahmen zusammengekommen.
      Du musst deine Eltern zwingen, wieder mehr mit dir wandern zu gehen. Fotografieren ist immer gut. :D

      Ich bin auch ein langsamer Leser. Als Jugendliche war ich aber auch noch schneller, die ersten Harry Potter Bände habe ich auch an einem Tag vernichtet. Aber mittlerweile ist es seltener geworden ... mein letztes "an einem Tag"-Buch war Tschick, meine ich.
      Aber ich war echt froh, dass ich an so einem Wartetag das Buch dabei hatte.

      Das Problem kenne ich, meine Haare sind auch sehr .. kaputtanfällig. Wobei es besser wird. Ich versuche sie immer ganz doll zu pflegen.

      Danke dir. *freu*

      Viele Grüße
      Miyann

      Löschen
  3. Hallo, meine Liebe :)

    Heute habe ich endlich mal wieder die Zeit verpasste Blogposts aufzuholen - und da ist mir dieser mit der etwas "unkonventionellen" Überschrift natürlich direkt ins Auge gestoßen. ;)

    Mir gefällt das Bild wirklich gut. Wenn ich es mir so ansehe, würde ich gerne genau an der Stelle stehen und die (hoffentlich) frische Luft einatmen! Übrigens Kompliment *Applaus*, dass du die Wanderung durchgezogen hast. :) Wie lang bist du denn unterwegs gewesen?

    Ich bin jetzt auf jeden Fall total neugierig auf das Buch und werde mir gleich die Rezension dazu durchlesen (es ist doch die, die du gepostet hast!?). Es klingt ja so wirklich interessant.

    Liebe Grüße
    Tin (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tin! :)

      Oh man, da kriege ich ein ganz schlechtes Gewissen, weil bei dir auch noch so viel auf Kommentare wartet. Beispielsweise die Rezension zu dem Kracht-Buch.

      Die Luft war da allerdings frisch. Leider war alles etwas matschig, weil eben noch so Schneereste da rumlagen. :/
      Ich glaube, ich bin ungefähr fünf oder viereinhalb Stunden unterwegs gewesen. Hätte ich aber nicht andauernd Fotopausen gemacht, wäre es auch in einer Stunde weniger zu schaffen gewesen.

      Jaa, genau. Das Buch ist so toll!

      Viele Grüße! :)

      Löschen
    2. Ach, ich bitte dich! Fühl dich bloß nicht gezwungen, ich kommentiere doch auch lange nicht alles! :)

      Haha, ich hoffe doch, dass du dich dann wenigstens auf den Beinen halten konntest. Schnee ist ja immer so ein wenig kritisch, ich leg' mich da auch mal gerne hin ^^

      Löschen
    3. Was heißt gezwungen, ich möchte es ja kommentieren! Auf jeden Fall!

      Ohja, immer wenn Schnee liegt, ist meine größte Angst, dumm hinzufallen. Bei der Wanderung war es zum Glück nur son ganz bisschen Schneerest, aber wenn es richtig losgeht und glatt wird - uah. :D

      Löschen
  4. Hi Miyann,
    ich hoffe du hattest auf deiner Wandertour dennoch schöne Stunden :)
    Bayern ist ein schöner Fleck und meine Heimat seit ich denken kann!
    Es scheint als lebst du zur Zeit in der Nähe von München und ich wünsche dir eine schöne Zeit dort!
    Nächste Woche fahre ich selbst auch wieder mal dorthin und freue mich schon, ein bisschen Stadtluft zu schnuppern. Ich lebe ja recht ländlich ;)
    Hab einen guten Wochenstart!
    Alles Liebe von der Lesegiraffe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo. :)

      Jep, Bayern ist wirklich sehr schön. Ich finde es auch total traurig, dass ich nicht im Frühling/Sommer hier bin, ich würde mir die ganze Voralpenregion gerne mal zu der Jahreszeit ansehen.

      Genau, ich lebe derzeit in München, aber nur für ein halbes Jahr. Danke dir. :)

      Ländlich ist aber auch toll in so einer schönen Umgebung. Ich bin ja auch ein kleines Landkind.

      Vielen Dank, das wünsche ich dir ebenfalls!

      Löschen
  5. Das Foto ist doch richtig schön! :D Aber seine eigenen Fotos findet man glaub ich immer irgendwie schlechter. Mir geht es zumindest so, vor allem bei Landschafts- oder Naturbildern. Weils im Original einfach immer schöner aussieht. Aber das Foto von dir gefällt mir sehr gut - sieht richtig idyllisch aus, grade weil es so "unspektakulär" ist :)

    Freut mich übrigens, dass dein Friseur-Besuch erfolgreich war :D Ich hasse meine Haare meistens nach dem Friseur und muss mich erst 3-4 Tage mit dem neuen Haarschnitt anfreunden (auch, wenn nur die Spitzen geschnitten wurden) xD

    Gerne mehr solcher Laber-Posts! :D

    Liebste Grüße
    MelMel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das freut mich, dass es dir gefällt. Ja, ich habe im letzten Jahr meinen Anspruch an meine eigenen Fotos auch ziemlich in die Höhe geschraubt - ich bin meist ziemlich unzufrieden. Je mehr ich mich mit dem Thema Fotografie beschäftige, desto unzufriedener werde ich. Aber das ist wohl normal (Dunning-Kruger-Effekt ...).
      Und ja, das stimmt, man schafft es selten, die Landschaft vergleichsweise schön einzufangen, leider.

      Oh, wirklich? Aber gut, ich kenne es auch durchaus, dass ich unzufrieden bin. Aber in den letzten Jahren habe ich an meiner Frisurtoleranz gearbeitet ... Diesmal sind sie auch wieder viel dunkler geworden als geplant, aber ich rede mir einfach ein, dass ich dunkler auch mal schön finde. ;D

      Jaa, kommt. Danke dir für deinen Kommentar!

      Viele Grüße
      Miyann

      Löschen