[TAG] Fill in

Ich wurde vor einigen Tagen getaggt und zwar von Kaugummiqueen! Vielen Dank, ich habe mich sehr gefreut. :D
Der TAG wurde von bookjunkies-rezi ins Leben gerufen. 
Die fetten Beiträge stammen von mir. Und die Sachen in Klammern auch. :)


Könnte ich mir eine Fantasywelt aussuchen würde ich am liebsten in Phantásien leben. (Nostalgie!)

Gefühl(e) ist (sind) mehr wert als alles Geld der Welt.

Würde ich ein Buch schreiben, hätte es das Genre Fantasy.

Liebe auf den ersten Blick wird in meinen Augen niemals eine tiefe Liebe sein, eher eine Schwärmerei. Aber sie kann sich ja noch vertiefen. ;)

Mein liebstes Urlaubsziel ist Norwegen.

Müsste ich mich zwischen Chips und Schokolade entscheiden, würde ich definitiv Schokolade nehmen.

Edward und Bella finde ich witzig. (Ob hier schon mal irgendjemand "kenne ich nicht" geschrieben hat?)

Mein liebstes blaues Buch ist ... . (Ah. Ich weiß doch nicht, welche Bücher blau sind? Und hier habe ich keine blauen ... Ich fürchte, das kann ich jetzt nicht sagen, ohne vor meinem Bücherregal zu stehen.)

Meine Eltern halten meine Leidenschaft für Bücher für unterstützenswert. Besonders als ich ein noch ein Kind war, haben sie mich da gerne gefördert, mittlerweile schütteln sie in Angesicht meiner Bücherregale die Köpfe - schenken mir aber weiterhin Bücher.

Adventskalender mag ich, weil es schön ist, jeden Tag eine kleine Aufmerksamkeit zu bekommen. Das zählt natürlich nur für selbst gebastelte, gekaufte finde ich langweilig. 

[Viele Serien hier einfügen] ist die beste Serie, die jemals gedreht wurden. (Bei Lieblingssachen tue ich mich immer total schwer. So auch bei Serien. Lost, Sherlock, Game of Thrones, The Mentalist, Firefly, Buffy, Flash Forward, etc. etc.)

Wenn ich ein Buch lese, dann habe ich am liebsten Ruhe neben mir.

Mich stört kleine, unleserliche Schrift am meisten an Büchern.

Sobald ich ein Vampirbuch sehe wundere ich mich über den anhaltenden Trend.

Würde ich auf einer verlassenen Insel stranden würde ich Robinson Crusoe (füge hier einen Buchcharakter ein) mitnehmen. Weil er wohl über die reichhaltigste Erfahrung in solchen Situationen verfügt.



Auf das Weitergeben des TAGs verzichte ich mal wieder, weil den sowieso schon gefühlt jeder bekommen hat. Wenn ihn gerne jemand bekommen will, tagge ich natürlich gerne. :)

Edit: Und ich habe jemanden gefunden! Hiermit tagge ich offiziell Tin von Traumseele. Übrigens ein sehr schöner Blog, den ich nur weiterempfehlen kann.

Viele Grüße
Miyann

Kommentare:

  1. Haha, das letzte habe ich genauso beantwortet :D
    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das habe ich gar nicht gesehen. Sowas! Aber der Robinson bietet sich ja auch wirklich an. ;D

      Viele Grüße
      Miyann

      Löschen
  2. Oh, was für ein cooler Tag! :) Deine Antworten finde ich auch wirklich interessant und teilweise, kann ich mich darin sogar wiederfinden :D

    Ich wurde noch nie getaggt ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist toll. Ja, ich denke, Büchermenschen ticken auch ein bisschen ähnlich. ;D

      Und damit hast du den Tag bekommen. Jaa, der erste Tag, den ich weitergebe. *freu*

      Löschen
    2. Wuhu, ich freu mich, dass ich ihn bekommen habe! xD

      Löschen
    3. Hehe, gerne. Aber ich werde nun immer alles an dich weiterreichen, bereite dich darauf vor! :P

      Löschen
  3. Ah, sehr klasse, der Tag ist super und deine Antworten sind wie immer interessant, eigentlich kann ich mich überall wiederfinden. Okay, bis auf das mit den Eltern - ich wünschte, meine würden Lesen nicht so schrecklich finden. Zumindest Papa, Mama liest ja selbst. Aber Bücher schenken sie mir trotzdem schon lange nicht mehr, leider. Umso toller, dass deine das Hobby noch immer unterstützen ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, das ist echt doof. Aber man wird ihn da wohl nie ändern können, auch wenn es wirklich schade ist. Einige Leute können mit Büchern oder Lesen einfach nichts anfangen. :(

      Ich denke, wenn ich nicht ständig lesend bei meinen Eltern abgammeln würde, hätten sie davon ebenfalls schon Abstand genommen.
      Bei ihnen gab es auch eine Phase, in denen sie keine Bücher mehr schenken wollten. Aber mittlerweile haben sie sich wohl damit abgefunden, dass das das einzige Geschenk ist, das wirklich sinnvoll ist und nicht nur doof rumliegt. :P

      Löschen