[Aktion] Blogger schenken Lesefreude


Hallo. :)

Wahrscheinlich habt ihr alle schon von der "Blogger schenken Lesefreude"-Aktion gehört, die von zwei Bloggerinnen ins Leben gerufen wurde und zwar von Christina und Dagmar

Das Ziel der Aktion anlässlich des Welttag des Buches 2013 ist es, Lesefreude an andere Menschen weiterzugeben. Wie das funktionieren soll? Ganz einfach: Alle teilnehmenden Blogs verlosen am 23.04.2013 ein Buch an Lesefans. Welches Buch das ist, bleibt ihnen selbst überlassen.

Nach langem Überlegen habe ich mich gestern für die Aktion eingetragen. Mittlerweile nehmen schon über 500 Blogger teil, die Vielfalt der Bücher ist enorm. :)
Ich habe mich noch nicht für ein Buch entschieden, werde aber in den nächsten Tagen genauer darüber nachdenken, welches ich nehmen werde.

Wer von euch macht denn noch mit? :)

Viele Grüße
Miyann

Kommentare:

  1. Als ich die Aktion gesehen habe, dachte ich mir sofort, dass das große Wellen schlagen wird - über 500 Teilnehmer sind der Beweis.
    Und weil das was Besonderes ist, muss ich auch mitmachen^^

    Ich wünsche dir viel Freude an der Aktion =)


    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auch einfach eine tolle Sache. Ich bin auch lange drumrumgeschlichen und finde es echt faszinierend, dass sich ja auch viele Blogs aus anderen Bereichen gemeldet haben oder sogar Verlage (O'Reilly).

      Danke, die wünsche ich dir auch. Weißt du schon, welches Buch du verlosen möchtest?

      Viele Grüße
      Miyann

      Löschen
  2. Haaach, ich liebäugele ja auch schon einige Zeit mit dieser Aktion. Die ist natürlich super toll, aber irgendwie möchte ich mir das momentan nicht auch noch aufladen. Aber vielleicht kommt ja eine noch rechtzeitig eine müßige Stunde :D
    Bin schon gespannt, welches Buch du verlosen wirst ;D

    Tjaa, die Frage nach Klausur oder Hausarbeit ist gar nicht so leicht zu beantworten. Was ist die denn lieber? Bei mir ist es eigentlich immer das, was ich grade nicht habe - dieses Semester haufenweise Hausarbeiten, da wär mir eine Klausur stattdessen als Prüfungsleistung schon ganz lieb. Aber ich erinnere mich auch an Semester, da war es genau anders herum xD

    Wir hatten eine Vorlesung zu "Emilia Galotti" (also nicht direkt, aber sie kam 3, 4 Sitzungen vor) und ich kannte sie doch tatsächlich als einzige nicht! o.Ô Das ist wohl ein germanistisches No-Go xD
    Für Klassiker eignet sich die Challenge auch absolut :) Das ist auch mein Plan :D

    :) Du wirst mit deiner Antwort auf jeden Fall wieder das Blogger-Kommi-Feld sprengen. Aber ich freu mich drauf :D

    Das Rezept zu den Pfannkuchen ist tatsächlich auch mehr so eine grobe Richtlinie. Je nach Größe der Eier, Mehlsorte oder Tagesform muss man halt zu- und abgeben. Mittlerweile mach ich das auch alles locker aus dem Handgelenk, aber am Anfang meiner Koch-"Karriere" war ich sehr dankbar über jede Anleitung :)
    Zucker und Zimt in den Pfannkuchen ist auch immer sehr lecker :D

    AntwortenLöschen
  3. Hi Miyann,

    von der Aktion habe ich auch schon viel gehört und finde sie auch ganz toll. Wow, schon 500 Teilnehmer. Ich liebäugle auch schon die ganze Zeit damit, werde mir das ganze im März mal Überlegen und auch welches Buch ;)

    Übrigens ich habe dir einen kleinen Award verliehen.

    Liebe Grüße Krys

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Krys,

      ja, ich bin von der Zahl auch wirklich beeindruckt. Aber ich finde es ganz großartig, wie viele mitmachen, um das Buch den Menschen näher zu bringen. :)
      Ich hoffe, du bist dann auch dabei. :)

      Ohh, vielen, vielen Dank. Das freut mich wirklich sehr. (Mein erster Award!)

      Viele Grüße
      Miyann

      Löschen
  4. Die Aktion macht ja echt die Runde momentan, aber dass es schon 500 Teilnehmer gibt, ist heftig! Vielleicht überlege ich mir doch nochmal, ob ich nicht mitmache. :D

    Zu deinem Kommentar (wenn auch verspätet):

    Hihi, Hannah weiß wirklich zu überzeugen :D
    Bei Medimops habe ich bisher nur einmal bestellt, aber bei meiner Lieferung merke ich keinen qualitativen Unterschied, zumal Rebuy, soweit ich das erkennen konnte, günstiger ist. Deshalb - nur zu! :)
    Hach, schön. Ich habe noch nichts von Schiller gelesen, aber ich hoffe, dass ich ihn auch mögen werde.

    Das klingt wirklich gut! :) Sobald mein SuB wieder ein bisschen kleiner ist, wird das in Angriff genommen. Danke für die Empfehlung!

    Nein, in meiner Uni zumindest gilt alles ab dem Mittelalter als neuere deutsche Literatur :D Verrückt, ich weiß, hab mich auch gewundert. So "richtig moderne Literatur" fällt meist unter Popliteratur oder, ein bisschen weiter zurück, unter Nachkriegsliteratur/Expressionismus/ alle anderen -ismen xD und wird meist nur vereinzelt als Seminar angeboten. Schiller, was ich im kommenden Semester belege, zählt auch schon zur Neueren. Ältere Literatur ist dann sowas wie das Nibelungenlied oder Tristan & Isolde..
    Falls dich das Germanistik-Studium interessiert, kann ich dir gerne mehr Auskunft geben :)

    AntwortenLöschen